Spiel und Spaß mit den Benzinpreisen in Deutschland

Seit Ende 2013 gibt es in Deutschland die “Markttransparenzstelle für Kraftstoffe” an die jede Tankstelle jederzeit aktuell ihre Preise melden muss. Nur bis auf unzählige Spritspar-Apps hat man als Nerd davon noch nicht viel gesehen.
Zum Glück gibt es aber schon seit einiger Zeit Tankerkönig!
Eine Website die sich die Mühe gemacht hat sich offiziell bei der MTS-K als Verbraucher Informationsdienst anzumelden (wäre auch zu einfach wenn jeder die Daten einfach so bekommen würde!) und sie unter einer CC-Lizenz für jeden weiterzugeben…

“Spiel und Spaß mit den Benzinpreisen in Deutschland” weiterlesen

Kurzprogrammiertipp: Zahl mit führenden Nullen formatieren

Eine (unbekannt lange) Zahl zum Beispiel fünfstellig mit führenden Nullen zu formatieren kann kompliziert sein, denn die naheliegende Lösung: „Schauen wieviele Stellen die Zahl hat und dann die entsprechende Anzahl Nullen davorsetzen“ bedeutet einiges an kompliziertem If-Gebastel.

Hier also die einzeilen Lösung in Javascript die quasi in jeder modernen Programmiersprache ähnlich geht:

> zahl = 123
> ("00000" + zahl).slice(-5);
'00123'

> zahl = 1
> ("00000" + zahl).slice(-5);
'00001'

> zahl = 12345
> ("00000" + zahl).slice(-5);
'12345'

Einfach mal die maximale Anzahl an Nullen vorne dran setzen und dann die gewünschte Länge des endgültigen Wertes von rechts her abscheiden. Simpel und einfach lesbar!

Global Game Jam 2018

Auch dieses Jahr werden wieder Programmierer, Designer und Künstler auf der ganzen Welt gemeinsam neue Spiele entwickeln – beim Global Game Jam 2018.

Auch für nicht-Programmierer besteht hier die Möglichkeit sich auszutauschen und mal etwas in die Spieleprogrammierung reinzuschnuppern. Wenn ihr also noch nichts vorhabt: Anmelden!
(Der Spaß kostet natürlich nichts. Im Gegenteil, es gibt sogar kostenlose Möglichkeiten zum Essen und Übernachten.)

Oktober ist: Hacktober

Diesen Oktober haben GitHub und Digital Ocean zum Hacktoberfest 2017 gerufen. Das ganze ist auch schnell erklärt: Wer sich anmeldet und im Oktober vier oder mehr Pull Requests auf Github erstellt (dabei ist es erstmal egal ob diese angenommen werden oder für welches Repository diese sind) der gewinnt ein T-Shirt. Und Sticker gibt es für jeden der sich anmeldet.

Man muss halt wissen ob man seine persönlichen Daten für ein paar (eventuell ganz coole) Sticker und ein T-Shirt hergeben möchte. Lustig ist die Idee aber trotzdem, sie fördert den OpenSource Geist und vielleicht will ja der eine oder andere meiner Leser jetzt mit Github und git mal anfangen. Hier habe ich dafür schon eine Anleitung geschrieben: https://www.thomaschristlieb.de/mitarbeit-an-einem-github-projekt/

Plesk Onyx sichert Postgres Datenbanken nicht

Wie im Netcup Kundenforum berichtet, sichert das aktuellste Plesk Onyx keine Postgres-Datenbanken. Die Fehlermeldung hierzu lautet:

/usr/lib/postgresql/9.5/bin/pg_dump: invalid option -- 'i' Try "pg_dump --help" for more information.

Das Problem ist zum Glück einfach zu beheben, eine kurze rekursive Suche mittels

grep -R pq_dump *

im Ordner ‘/usr/local/psa/’ führte schnell zur Datei ‘/usr/local/psa/PMM/agents/shared/Db/PostgresqlShellBackend.pm’. In dieser Datei muss einfach ca. Zeile 64 auskommentiert und durch die gleiche Zeile ohne ‘-i’ ersetzt werden:

  #$self->_setDumpCmdline($self->_getCmd(AgentConfig::pgdumpBin(), "-Fc -b -i"));
  $self->_setDumpCmdline($self->_getCmd(AgentConfig::pgdumpBin(), "-Fc -b"));

‘-i’ ist eine veraltete Option von pq_dump und wird schon lange nicht mehr verwendet.

Mein Backup zuhause

Es heißt ja dass ein Backup nur gut ist, wenn es auch automatisch funktioniert…
Während das bei allen Servern die ich verwalte zutrifft (die backupen sich gegenseitig und schieben die Daten in Cloudspeicher) so war das bei meinem Computer zuhause noch eher sehr altmodisch.
Ich hab halt einfach “dann und wann” eine USB-Festplatte angesteckt und die Daten rübergezogen.
Da das nicht sonderlich automatisch ist musste eine einfache (Linux) LowCost Lösung her!

“Mein Backup zuhause” weiterlesen